23.06.2016

7. Wasser.Erlebnis.Tag

Am ersten Sonntag der Sommerferien ist wieder Wassererlebnistag. Auch in diesem Jahr wieder mit einem außergewöhnliches Programm für die gesamte Familie
Im Wassererlebnispark, der Wasserwerkstatt und dem Erftmuseum laden Führungen, Experimentiershows, Forscherprogramme und Infostände dazu ein, dem nassen Element auf den Grund zu gehen.
Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Lesungen, Schauspiel- und Musikdarbietungen unter anderem mit:

 

Jeremy´s Jukebox - "Zick, Zack, Zoo"


Jeremy's Jukebox - das ist frische neue Musik für kleine und große Kinder von Chris O'Farrell (Hannover) und Justus Kopanski (Köln). Zick, Zack, Zoo" ist der Titel des ersten Albums, das einen humorvollen Blick auf das Leben der Tiere im Zoo wirft. Musikalisch geht es durch viele Stilarten. Langweilig wird's dabei auf keinen Fall!
Hier schon mal vorab reinhören: youtu.be/-ZPqIP-2X6w
Mehr Infos: www.jeremysjukebox.de
Auftritt: 11:15 Uhr, 14:00 Uhr
Ort: Wassererlebnispark

 

Caroline Keufen und Theater R. A. B. - "Der Besuch der Fische "

Hoher Besuch im Wassererlebnispark! Zwei Fische im Frack schwimmen über die Wiese, tauchen durch die Menge, trinken einen Tee am Teich. Die Müllerin ist aus dem Häuschen - die beiden Edelfische könnten schließlich die zwei Zauberfische sein, die mit den frei gesetzten Fischchen bei der Eröffnung des Wassererlebnisparks in die Erft gelangt waren - aber wie findet man das am besten heraus? Und was wollen die beiden hier?
Auftritt: 12:15 Uhr, 15:00 Uhr, 16:00 Uhr
Ort: Wassererlebnispark

 

Figurentheater Sack un´Pack - „Pirat(t)en-Pit auf Kaperfahrt“

Das Figurentheater Sack un´Pack spielt eine Geschichte von Seeräubern und Piraten und natürlich echten Piratenschätzen für Kinder ab 4 Jahren. Die Ratte "Pit", hat das "gewöhnliche" Leben satt. Sie erklärt sich zum "Pirat(t)en-Pit" und macht sich auf, um die größten Piratenschätze der Welt zu finden. Es folgen stürmische und unheimliche Abenteuer auf dem Meer der tosenden Winde und in der See der tausend Täuschungen. Auf der Insel mit den zwei Palmen wird dann schließlich tatsächlich eine Schatzkiste gefunden...
Auftritt: 13:15 Uhr
Ort: Wassererlebnispark

 


Hoodini Swing Ensemble - „I don´t mean a thing, if you ain’t got that swing“

Die Swing-Spezialisten unter der Leitung von Klaus Mages spielen Hits der 20-40iger Jahre für die GUTE LAUNE ENERGIE. Swing tanzen gerne erlaubt!
Auftritt: 15:30 Uhr, 16:30 Uhr, 17:30 Uhr
Ort: Wassererlebnispark

 

Anke M. Leitzgen - „Erforsche das Meer“... wie echte Meeresbiologen

Man glaubt es kaum: Aber der Mond ist besser erforscht als unsere Ozeane. Um das zu ändern, verführen Anke M. Leitzgen und Anna Bockelmann mit ihrem Buch "Erforsche das Meer. Kinder entdecken Küsten und Meere" kleine Nachwuchsforscher zum Mitmachen und Staunen. In einem Kinder-Workshop taucht die Autorin am Wassererlebnistag mit den Teilnehmern auf lebendige Weise ins Thema ein. Zum Beispiel, indem sie diesen Fragen auf den Grund geht: Warum müssen Fische trinken? Warum trägt das Meer mal mehr und mal weniger? Was passiert mit den Muscheln, wenn das Meer sauer wird? Was schwimmt im Meer und ist gefährlich? Wie kann man zu Hause mithelfen, dass das Meer sauber bleibt?
Mehr Infos zum Buch
Lesung mit Workshop: 11.45 Uhr, 14.30 Uhr
Ort: KM 51 - Das Erftmuseum

 


Bollheimer Hofbäckerei - Backaktion

Die Bollheimer Hofbäckerei nimmt die Lehrbäckerei in Betrieb und verarbeitet Vollkorngetreide aus biologisch-dynamischem Landbau zu leckerem Brot und Kuchen. Kleine und große Backfans dürfen dabei nicht nur probieren und zuschauen sondern auch selber mithelfen.
Infos zur Hofbäckerei gibt es hier: www.muehlenbaeckerei-zippel.de
Uhrzeit: 11:00 - 18:00 Uhr
Ort: Lehrbäckerei"Vom Korn zum Brot"

 

Team Wasserwerkstatt

Das Team des Wasserzentrums Gymnicher Mühle bietet rund um das Thema "Wasser" spannende Aktionen und Experimente zum Mitmachen an.
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Wasserwerkstatt

 

Außerdem...

... sind das Naturpark Rheinland Infomobil, das Kaufland Umweltmobil und das KulturMobil des LVR sowie Infostände der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft, Regio-Grün und dem Bonner „Haus der Natur“ vor Ort.

 

Kosten und Anreise:

Für alle Angebote wird an diesem Tag ein Kombiticket ausgegeben, das für Kinder und Erwachsene je 4 Euro kostet und gleichzeitig zum Besuch der Museen und des Wassererlebnisparks berechtigt.
 Aufgrund einer begrenzten Anzahl an Parkplätzen wird eine Anreise mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln dringend empfohlen!