Der Korridor Nordwest: Energie kommt nicht nur aus der Steckdose

Der Korridor Nordwest widmet sich dem Thema Energie und spannt sich zwischen dem Landschaftspark Belvedere und der Erftaue bei Bergheim auf. Die Route berührt alle Bereiche der Energiegewinnung, von den aktiven und abgeschlossenen Abbauflächen für Braunkohle in der Ville über das Kraftwerk Niederaussem bis zur riesigen Hauptschaltleitung von RWE bei Brauweiler. Gleichzeitig geht es auch um den Umgang mit neuen Energien. Deutlich wird dies beispielsweise im Regionale 2010-Projekt `Terra Nova´, in dem die Energiepotenziale von Biomasse sowie neue, alternative Energie- und Umwelttechniken zur Grundlage für innovative industrielle Nutzungen und Produktionen werden.

Zum Vergrößern bitte ins Bild klicken