Der Korridor West: Mobilität im Ballungsraum

Die Verkehrsinfrastruktur ist ein prägendes Kennzeichen der Stadtlandschaft, auch in der Region Köln/Bonn. Ohne Mobilität ist kein Ballungsraum funktionstüchtig.
Dieses Thema greift der Korridor West auf, der eingespannt zwischen die Bahnlinie Köln-Aachen im Norden und der Autobahn A4 im Süden verläuft. Ausgehend von der Tatsache, dass sowohl der Individualverkehr als auch der öffentliche Nahverkehr unverzichtbare Bestandteile einer Stadtlandschaft sind, verfolgt er das Ziel, den noch verbliebenen Korridor zu erhalten und für Naherholung und Freizeitnutzung in Wert zu setzen.

Zur Vergrößerung bitte ins Bild klicken