Die Erftaue von Morgen“

Das Regionale2010-Projekt RegioGrün „Erlebnisraum Erftaue“ stellt sich vor

 

 

Das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle ist eingebettet in die Auen- und Bördenlandschaft zwischen Kerpen und Erftstadt und bildet das Eingangstor in den „Erlebnisraum Erftaue“. Im Rahmen des Regionale2010-Projektes RegioGrün wird die Erftaue mit umfangreichen Renaturierungs- und Pflanzmaßnahmen zum Kernbereich eines Dritten Grüngürtels um Köln entwickelt.

 

Mit der ca. 15 km langen Radtour im Erlebnisraum Erftaue am 23.04.2010 um 15:00 Uhr startet die diesjährige Outdoor-Veranstaltungssaison am Naturparkzentrum Gymnicher Mühle in Erftstadt.  Anmeldung unter 02271-881142.

 

Die leichte und damit familienfreundliche Fahrradexkursion führt von der Gymnicher Mühle durch den südlichen Abschnitt des Landschaftsparks Erftaue, also dem Bereich zwischen Wehr WI in Gymnich-Balkhausen und dem Aquädukt am Kerpener Bruch. Die vielen wasserwirtschaftlichen und naturräumlichen Sehenswürdigkeiten werden durch Herrn Dipl.-Ing. Hartmut Hoevel vom Erftverband an verschiedenen Haltepunkten anschaulich erklärt. Die Verzahnung von Natur- und Kulturvorgängen, von wasserwirtschaftlichen und ökologischen Verbindungen werden unterwegs genauso betrachtet wie auch die aktuellen Baumaßnahmen an der Gymnicher Mühle selbst.

Hinweise zu weiteren kinderfreundlichen und umweltpädagogischen Exkursionsangeboten rund um das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle finden Sie in der neu erschienen kostenlosen Broschüre “Entdeckerprogramm 2010“ als Download oder die Bestellmöglichkeit im Onlineshop des Naturpark Rheinland.