Entspanntes radeln in den „Dritten Grüngürtel“

RegioGrün-Radroute vom Decksteiner Weiher zum Naturparkzentrum Gymnicher Mühle

 

Rund 30 Teilnehmer starteten am Pfingstmontag bei gutem Radfahrwetter vom Decksteiner Weiher in Köln zum Deutschen Mühlentag an der Gymnicher Mühle in Erftstadt.

Die Route durchquerte die abwechslungsreiche Stotzheimer Agrarlandschaft und brachte die Teilnehmer über einen kurzen Anstieg auf die Ville zum Otto-Maigler-See. Unterwegs wurden immer wieder kürzere Zwischenstopps eingelegt, um den interessanten Vorträgen der Vertreter der Stadt Hürth und dem Rhein-Erft-Kreis über die RegioGrün Projekte und Sehenswürdigkeiten entlang der Route, zu lauschen. Die Route führte die Radler weiter über die Rekultivierungslandschaft der Berrenrather Börde, durch die einzigartige Parkanlage von Schloss Türnich bis in die Erftaue, zum Zielort Gymnicher Mühle. Dort erwartete die Teilnehmer ein gut besuchter Mühlentag mit einem bunten Rahmenprogramm.

Kurzum die Radtour durch den RegioGrün Südwest Korridor zum Deutschen Mühlentag war eine gute Mischung aus Spaß, Information und gemütlichem radeln in den Dritten Grüngürtel.