Aufwertung Eingangsportal Donatus-Parkplatz

Stadt Erftstadt

Der Ausflug in die Natur beginnt in Erftstadt oft am Donatus-Parkplatz. Bis Ende 2011 wurde dieses Eingangsportal zur Wald- und Seenlandschaft der Ville von einer Eisenbahnbrücke geprägt, die vor dem Ersten Weltkrieg im Gleisverlauf der sogenannten Strategischen Bahn (Ruhr-Mosel-Entlastungslinie) erbaut worden war. Die Strecke sollte rein militärischen Zwecken dienen und von Neuss über Erftstadt ins Ahrtal führen, von wo aus der Verlauf weiter bis nach Lothringen geplant war.

Im Zuge der RegioGrün-Projekte wurde die marode, gut hundert Jahre alte Brücke abgerissen. Dadurch wurden eine visuelle Optimierung sowie eine Verbesserung der Verkehrssicherheit im Zufahrtsbereich erreicht.

Weitere Details - Projektdaten
      Eingangsportal Donatus-Parkplatz nach Abriss der maroden Brücke

      Eingangsportal Donatus-Parkplatz nach Abriss der maroden Brücke

      Adresse

      Schlunkweg

      50374 Erftstadt-Liblar